Start Abfall / Recycling

Abfall / Recycling

Geologie kommt vor Politik

Am Montag, dem 12. September gab die Nagra bekannt: Nördlich Lägern ist der Standort mit den grössten Sicherheitsreserven. Dort soll das Tiefenlager für nukleare Abfälle gebaut werden. 

960 Kilowatt erneuerbaren Strom auf dem Firmendach

Die HÄFELI AG in Lenzburg ist mehr als ein Transportunternehmen. Das vielseitige und moderne Traditionsunternehmen ist regional, national und sogar europaweit in den Bereichen Transporte, Recycling und Entsorgung tätig. Seit Juni produziert auf den Firmendächern eine Photovoltaikanlage mit einer Spitzenleistung von 960 Kilowatt erneuerbaren Strom, der direkt in den Betrieb einfliesst.

Ob gross oder klein: In einem Elektrogerät steckt mehr als man denkt

Die Zahl der kleineren Elektrogeräte, die wir in unserem Alltag nutzen, steigt täglich. Mit dem Internet der Dinge wird sie in den nächsten Jahren weiter zunehmen. Zu viele Schweizerinnen und Schweizer bezweifeln, dass auch bei Kleingeräten das Recycling grossen Umweltnutzen mit sich bringt.

Clean-up-Day mit neuem Patron

Nach den olympischen Spielen ist vor dem Clean-Up-Day: Kaum aus Peking zurückgekehrt, bereitet sich der Snowboarder Jonas Boesiger schon auf die nächste Herausforderung vor. Als Patron des diesjährigen Clean-Up-Days setzt der Berner Oberländer sich gegen Littering ein und sorgt am 16. und 17. September tatkräftig für eine saubere Umwelt.

Von bunten Helden bis zu kreativen Stop Motion Filmen

Zur Feier des Recycling Days Mitte März veranstaltete Swiss Recycling in Zusammenarbeit mit der IG Saubere Umwelt einen kreativen Anti-Littering und Recycling-Wettbewerb für Schulklassen. Nun wurden die glücklichen Siegerklassen pro Zyklus erkoren.

«Wir schwimmen gegen den Strom»

Die Churer Firma Rotauf ist mit einem unkonventionellen Geschäftsmodell erfolgreich in der Outdoorbranche unterwegs. Dabei macht das KMU bei der Nachhaltigkeit keine Kompromisse – sie ist wichtiger als Funktionalität. Die Textilen werden alle in der Schweiz produziert – eine einzigartige Kollektion. 

Entsorgen – aber richtig

Recycling gehört für viele zum Alltag. Glas, Papier, Karton, PET und Konservendosen werden nach dem Gebrauch gesammelt und regelmässig bei den entsprechenden Sammelstellen zurückgebracht. Bei anderen Wertstoffen scheint es allerdings Unklarheiten zu geben, wo sie entsorgt werden müssen. Oft landen diese auf der Altglassammelstelle.

Eine Jacke aus einer Jacke aus einer Jacke …

Die Textilbranche ist Umbruch und es findet bezüglich des typischen umweltbelastenden Lebenslaufs von Kleidungsstücken ein Umdenken statt. Nachhaltigkeit und Kreislaufwirtschaft können gut miteinander harmonieren – so das Resultat von Empa-Forschenden.

Pandemie hinterlässt Spuren auf der Autobahn

Auch die Umwelt leidet unter der Pandemie. Littering belastet die Schweiz mehr denn je – auch auf den Autobahnen landet noch mehr Abfall in den Böschungen als üblich.

IGSU-Botschafter im Einsatz gegen Littering in Bern

Die Sommermonate laden zum Verweilen im Freien ein. Doch nach einem gemütlichen Picknick im Park oder einem Spaziergang entlang der Aare oder in der Berner Altstadt bleiben die Take-away-Verpackungen oft unter der Parkbank liegen und die Schutzmasken treiben auf dem Wasser davon.